Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 6.868 mal aufgerufen
 Reitstiefel & Sporen
Seiten 1 | 2
kinnkette Offline



Beiträge: 11
Punkte: 75

17.03.2014 14:07
#16 RE: sporen Zitat · antworten

Hallo, Sporen sind für mich schon wichtig - bei meinem jetzigen Pferd setze ich nicht immer, aber öfters gute alte Kavalleriesporen mit kleinem scharfen Rädchen ein. Ich hatte vorher ein Pferd, bei dem ich immer mit Riffelsporen getragen habe.

reiterfun Offline




Beiträge: 129
Punkte: 138

18.03.2014 13:25
#17 RE: sporen Zitat · antworten

Na ja, scharfe Sporen ??? Ich kriege jeden Gaul - auch wenn ich passionierter Sporenträger bin - auch ohne "Gewalt" dazu das zu tun, was ich will.

spurlord Offline



Beiträge: 184
Punkte: 367

21.03.2014 14:16
#18 RE: sporen Zitat · antworten

das ist auch meine meinung, dass ein gaul pariert, dazu braucht es keine sporen. trotzdem reite ich nie ohne sporen an den stiefeln: die gehören einfach dazu!

oberbereiter Offline



Beiträge: 5
Punkte: 136

17.04.2014 10:47
#19 RE: sporen Zitat · antworten

Ja, klar, natürlich gehts auch ohne Sporen, und wenn, dann mit feinen Hilfen, wenn das Pferd sensibilisiert ist....
...aber geiler ists mit Sporen!!

oberbereiter Offline



Beiträge: 5
Punkte: 136

24.06.2016 19:33
#20 RE: sporen Zitat · antworten

Ich bevorzuge Rädchen mit scharfen Zacken, möchte nicht zweimal bitten müssen..!

gertenfreund Offline



Beiträge: 11
Punkte: 70

25.06.2016 12:01
#21 RE: sporen Zitat · antworten

Genau so sehe ich das auch.Die Gerte ist natürlich zusätzlich ein Muss

Sporenfreund Offline



Beiträge: 4
Punkte: 90

04.07.2016 17:35
#22 RE: sporen Zitat · antworten

Gerade bei menschlichen Reittieren sollte man scharfe Sporen einsetzen. Zum einen um die gewünschte Leistung zu bekommen und natürlich zum Vergnügen des Reiters. Gertenhiebe zusätzlich sind auch kein Fehler. Wie seht ihr das?

Martin Offline



Beiträge: 5
Punkte: 15

11.07.2016 08:35
#23 RE: sporen Zitat · antworten

Da kann ich Sporenfreund nur zustimmen. Als menschliches Reittier ist es mir auch lieber, wenn der Reiter auf mir schärfer wirkende Sporen einsetzt, ob das nun durch ein Feinzackrad ist oder durch Schwalbenschwänze oder einfach durch die Länge der Sporenhälse ist. Hier merkt man ganz deutlich, wieso zu Recht von einer reiterlichen Hilfe gesprochen wird, denn bei dem doch im Vergleich zum Pferd recht wackeligen Sitz spürt man ständig unbeabsichtigte Berührungen der Stiefel in den Oberschenkeln (vierbeinig) oder Flanken (zweibeinig), vor allem beim Reiten draussen. Und dann ist man sich manchmal nicht sicher, ob der Absatz jetzt spürbar war, weil es halt passiert ist, oder ob es ein Signal des Reiters war. Kurze, stumpfe Sporen sind da kaum zu unterscheiden, wenn sie nicht genau senkrecht und mit viel Nachdruck gegeben werden. Anders bei längeren Sporenhälsen und scharfen Enden; den Dressursporn meines Reiters spüre ich sofort heraus, wenn er gegeben wird, und weiss mit Klarheit, dass es sich um eine Schenkelhilfe handelt und was von mir erwartet wird.

Aber auch sonst ist ein scharfer Sporn mir die liebere Hilfe als ein stumpfer. Wer einmal mit schmerzendem Rücken und brennenden Oberarmmuskeln unter einem Reiter im Sattel gegangen ist und meinte, es geht nicht mehr weiter, der wird wissen, welchen Zauber ein scharfer Radsporn über die Seele des Reittiers wirft und noch einiges mehr aus dem Körper rausholt, als man selbst je für möglich gehalten hätte.

Pferdchen84 Offline




Beiträge: 4
Punkte: 13

09.08.2016 14:30
#24 RE: sporen Zitat · antworten

Gerne bocke ich wenn ich die sporen spüre und schon so manches mal hab ich den Reiter über kopf abgeworfen, das natürlich uns Pferden auch ein wenig schadenfreude bereitet ist wohl eh klar. :-)))

masina Offline



Beiträge: 22
Punkte: 80

13.03.2017 07:29
#25 RE: sporen Zitat · antworten

Hallo , ich suche einen dominanten Reiter , Pferd Reiter , der drauf steht, sich seine dreckigen Reitstiefel lecken zu lassen.

ich bin Stiefelfetischist und devoter Stiefellecker , Suche einen realen Reiter. Reiter oder einfach Stiefelträger der mich als Sklave haben möchte. Stiefelsklave, ich glaube dass ich zum Stiefelsklaven geboren bin und gehöre unter des Herren Stiefel.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de